wget für Mac OS X installieren

Mac OS X kommt standardmäßig mit curl statt wget. Beide Programme machen zwar das gleiche, ich möchte jedoch wget haben, da dies von meinen vorhandenen Scripten verwendet wird. Voraussetzung für das folgende HowTo ist eine Installation der Apple XCode Developer Tools, außerdem müssen die Command Line Tools installiert sein (XCode -> Preferences -> Downloads -> Components)*.
Update: Die Verknüpfung zum automatischen Laden der neuesten Version ist leider entfernt worden. Also gilt es zunächst die neueste Version von wget unter folgender URL herauszufinden http://ftp.gnu.org/gnu/wget/ und dann unten in der ersten Zeile an Stelle von VERSION einzufügen.

Per Terminal wird wget anschließend folgt installiert:

curl -O http://ftp.gnu.org/gnu/wget/wget-1.14.tar.gz
tar -zxvf wget-1.14.tar.gz
cd wget-1.14/
./configure
make
sudo make install

Und wir räumen auch wieder auf:

cd ..
rm wget-1.14.tar.gz
rm -rf wget-1.14

Alternativ ist die Installation auch mit Homebrew (brew install wget) oder MacPorts (sudo port install wget) möglich.

Update: Ab der Version 1.13 von wget verlangt die Installation standardmäßig GnuTLS an Stelle von OpenSSL.* GnuTLS ist aber nicht standardmäßig installiert. Wir können die Installation aber anweisen, OpenSSL zu nutzen in dem wir den obigen Aufruf von ./configure um einen passenden Schalter erweitern:

./configure --with-ssl=openssl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.