Nello one

Hallo zusammen

heute ein kleines review über den Nello one von mir.

1. Bestellung

zurzeit gibt es eine gute aktion bei nello das ihr für 99€ die Harware kaufen könnt.
gesagt -> getan

2. installation

die installation is sehr einfach und selbsterklären

3. Testen

habe mich ein paar mal vor die Türe gestellt und meine Wohnungstüre aufgesperrt.

Fazit:

Ich kann jedem das Nello empfehlen. Es funtkioniert einfach und man ist rechtens abesichtert.

https://www.nello.io/blog/de/

Und liebt ihr Smart Home Produkte genauso wie wir? Heute wollen wir euch unsere Lieblings-Smart Home Produkte vorstellen. Perfekt, für alle die in einer Mietwohnung wohnen, aber trotzdem nicht auf dem Komfort und die Sicherheit, die Smart Home bietet, verzichten wollen. Wir nehmen euch mit auf eine digitale Tour durch unser Zuhause.

Smart Home beginnt für uns an der Hauseingangstür.

Na klar, nello one überwindet das erste Hindernis: die Hauseingangstür. Digitale Schlüssel versenden, automatisches Türöffnen mit Homezone Unlock oder Zeitfenster erstellen. Die Vorteile von nello one kennen wir alle ja bereits zur Genüge 🙂 Und das beste daran: du kannst das bestehende System in der Mietwohnung mit nello einfach nachrüsten, ohne etwas daran zu verändern. Beim Umzug kommt nello einfach mit in die neue Wohnung.

Weiter geht’s zur zweiten Tür – eure Wohnungstür.

Auch die könnt ihr ganz einfach nachträglich smart machen, Smart Locks gibt es mittlerweile ja viele auf dem Markt. Wir mögen zum Beispiel Nuki, Yale ENTR und Danalock. Was sich für euch eignet, vergleichen wir für euch auf unserer Seite. Smarte Kameras, wie von ring sorgen dafür, dass du alles unter Kontrolle und vor allem den Überblick über deine Eingangstüren behältst.

In der Wohnung angekommen, brauchen wir natürlich auch Licht. Smarte Lichtsteuerung, wie z. B. von Phillips Hue oder Tradfri von IKEA schaffen nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern ist auch sehr einfach zu steuern. Genau wie nello und die Smart Locks auch über Amazon Alexa steuerbar.

Super, ist es natürlich auch wenn es gerade im Winter schön kuschelig warm ist, wenn man nach Hause kommt. Möglich machen das tado oder Nest mit dem smarten Thermostat. Besonders smarter Nebeneffekt – du sparst damit auch noch Heizkosten. Nun wollen wir uns an diesem gemütlichen Herbstabend aber richtig relaxen.

Und hier sind wir auch schon beim nächsten Thema: Sprachsteuerung über unsere Assistenten Alexa oder Google Home.

Um zu deinem Lieblingssong durch die gesamte Wohnung zu tanzen, erfüllen smarte Soundsysteme wie Sonos jeden Winkel mit Musik. Mit der richtigen Playlist hilft uns Alexa.

Ob Musik abspielen, das Licht dimmen, oder mal schnell Kopfrechnen. Alexa und der Google Home Assistent kennen immer die richtige Antwort und werden niemals Müde deine Befehle auszuführen. Und schick sehen die smarten Lautsprecher dabei auch noch aus. Unser Smartphone darf dadurch auch endlich Feierabend machen und in der Tasche bleiben.

Puhh.. jetzt erst einmal aufs Sofa und ein bisschen Netflix schauen? Kein Problem, dem Smart TV sei Dank. Falls ihr keinen Smart TV habt auch normale TVs können einfach mit Amazon Fire Stick nachgerüstet werden.

Jetzt aber noch einen kleinen Snack zum Blockbuster. Ob wohl noch etwas von der leckeren Guacamole im Kühlschrank ist? Dank smartem Kühlschrank läufts du in Zukunft keine Gefahr mehr, unnötig unter der Kuscheldecke hervor zu kriechen. Der Family Hub von Samsung hat eine eingebaute Kamera der dir den Blick in den Kühlschrank auf das Smartphone streamt. Mein Snack ist noch da! Der Kühlschrank hilft dir aber auch während deines Lebensmitteleinkaufs schlauer zu shoppen. Der Film ist um und die Helden haben wieder einmal die Welt gerettet. Jetzt aber ab in die Federn.

Dein Smart Home begleitet dich sogar mit ins Schlafzimmer.

Um auch nach einer kurzen Nacht voller Energie in den nächsten Tag zu starten kann Philipps Smart Sleep dir helfen. Mit Wissenschaftlern entwickelt hilft das System dabei dir einen erholsamen Schlaf zu schenken. Störendes Licht von der Straße wird durch Smarte Rollos wie die von Lutron automatisch verbannt. Nun steht dem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.

Morgens weckt dich dann der Geruch von frischem Kaffee. Deine smarte Kaffeemaschine ist nämlich schon vor dir wach. Das trifft sich für Morgenmuffel natürlich sehr gut. Vor allem wenn man für 9 Uhr Freunde zum Frühstück eingeladen hat. Nun schnell den Rest des Frühstücks vorbereiten und dann klingelt es schon an der Tür. “Alexa, öffne bitte mit nello die Tür”. So habe wir die Hände frei um noch die letzten Sachen aus dem Kühlschrank zu holen.

Und schon sind die Freunde an der Wohnungstür. “Wie ordentlich die Wohnung ist und wie schön die Zimmerpflanzen blühen” nehme wir gerne als Komplimente an. Es muss ja niemand wissen, dass eigentlich unser Saugroboter jeden Krümel selbstständig wegfegt. Den fehlenden grünen Daumen ersetzen smarte Blumentöpfe. Parrot Pots gießen die Pflanzen selbstständig und düngen zur Not auch.

Schön, dass diese smarten Lösungen mir die Zeit geben mich auf die wichtigen Sachen zu konzentrieren – wie das gemütliche Frühstück mit Freunden.

Welche Smart Home Produkte nutzt ihr denn in eurer Wohnung? Schreibt uns doch einfach auf hello@nello.io.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.